Another Try

After I received some messages about why some people didn’t participate in my give-away I thought I should give it another try.

So here are the slightly modified conditions:

Still, leave me a comment in which you describe how your miniature tophat-of-dreams looks like, with a base of a hand-sewn synthetic felt hat of 13 cm height in mind, in colour, decoration, feeling. I’ll choose the one that appeals most to me and that I think of the best challenge for my skills so that the result will please both of us. Deadline for those descriptions (which can be in German, too, by the way) is Halloween, which is two weeks from today.

What has changed is that I’ll keep the comments invisible (they might appear for some hours, though) so that you won’t feel awkward about the number of people who commented before you (or not).

I hope this time there will be a little more interest… ;)  And I’m really curious about your ideas!

Post Scriptum: This is no condition, but you might as well post something about the give-away in your blogs, too. But just if you want to, of course. :)

Advertisements

4 thoughts on “Another Try

  1. Ich trau mich jetzt einfach mal! :)

    Also… mein Traumhut… ich habe nicht viele Hüte und auch kaum welche ausprobiert, außer der Baskenkappe meines Opas, die ich oft und gerne trage. Aber wenn ich einen Hut entwerfen könnte, dann wäre es…

    … ein ganz verträumtes Exemplar! Nicht romantisch, eher wild verträumt, ein Hut den nicht unbedingt ein Mensch vom Design her tragen würde, sondern vielleicht ein “kleines Wesen”, ein Leprechaun, Pixie, Gnom oder auch eine Dryade. Die Farben wären wohl hauptsächlich Erdfarben, also Braun, eventuell dunkleres Grün, aber auch Tupfer, wie es dem kleinen Volk gerade einfällt, ob violett oder weinrot oder nach was es ihnen gerade düngt.
    Der Hut würde niemals langweilig werden, man würde kleine Details entdecken, die dort “verloren” gegangen sind, ob verblasste Schriftzüge oder Knöpfe, die irgendwo aufgetrieben wurden. Vielleicht hat sich eines der Wesen auch mal in eine Werkstatt verirrt und einem Menschen ein kupfer schimmerndes Metallteil entwendet, weil es für das kleine Wesen wie ein richtiger Schatz scheint, was für den Menschen nur Metallschrott ist.

    Ich hoffe, meine Beschreibung ist verständlich! *lach* Irgendwie liegt mir kein “Diese Farbe, diese Höhe, dieses Diesunddas”. ^^ Aber ich wollte es versuchen! :-)

  2. Ein Chocolatier-Zylinder.
    spiral-förmig gestreift in Mintgrün und Zitronengelb.
    am Hutband das aus himbeerfarbenem Seidentaft und weißem Tüll besteht und wie Himbeercreme und Zuckerguss aussieht sind kleine Fimopralinen und Pralinengabeln befestigt.
    Überall an diesem Zylinder schimmert und glitzert es…Überall kann man etwas neues aufregendes entdecken und alles ist essbar! (oder sieht zumindest so aus)
    Ich will Willy Wonkas Schokoladenfabrik auf meinem Kopf tragen.^^

  3. A hat for the Peacock Queen

    A hat for the Peacock Queen would have a black base. The adornment would consist of black cock’s plume gleaming in shades of iridescent green and peacock’s feathers.
    In the front a filigree brass colored emblem would catch the eye. A hatband of dark green taffeta would be draped around it and fall down in two long ends at the back of the hat.

Any thoughts?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s